AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (gültig ab 01.01.2019)

1. Durch die Mitgliedschaft erhält der Antragsteller das Recht, die von Shebody® zur Verfügung gestellten Einrichtung während der Öffnungszeiten in beliebigem Umfang zu nutzen. Jeder Antragsteller bzw. jedes Mitglied unterliegt dabei der Hausordnung.

2. Nach Ablauf der Mindestvertragslaufzeit verlängert sich der Mitgliedsvertrag jeweils um weitere zwölf Monate, sofern er nicht drei Monate vor dem jeweiligen Vertragsende schriftlich durch das Mitglied gekündigt wurde.

3. Die optionale Getränkeflatrate berechtigt das Mitglied zur Nutzung der Mineralgetränkkonzentrate. Die Mindestvertragslaufzeit der Getränkeflatrate beträgt ein Monat, und wird auf unbestimmte Zeit fortgesetzt. Sie ist mit einer Frist von vier Wochen zum jeweils nächsten Monatsende schriftlich kündbar.

4. Der anteilige Beitrag für die Nutzung der Einrichtung vor Vertragsbeginn errechnet sich aus der Anzahl der Tage, die bis zum Vertragsbeginn verstreichen, multipliziert mit dem Quotient des durch die Mindestvertragslaufzeit bestimmten Monatsbeitrages ggf. zzgl. der Getränkeflatrate pro Anzahl der Tage, die der Monat vor dem Vertragsbeginn im Kalender führt. Der anteilige Beitrag wird mit dem ersten Monatsbeitrag fällig.

5. Ist innerhalb der Mindestvertragslaufzeit eine vorzeitige Vertragsauflösung, aus vom Mitglied zu vertretenden Grundes erwünscht, so ist eine Pauschale in Höhe von 90,00 € bei 6 Monaten Mindestvertragslaufzeit, 180,00 € bei 12 Monate Mindestvertragslaufzeit für den entstandenen Ausfallschaden vom Mitglied an Shebody® zu leisten.

6. Das Mitglied ist einverstanden, dass Vertragsunterbrechungen während der gesamten Vertragslaufzeit ausgeschlossen sind.

7. Der Mitgliedsbeitrag wird Monatlich im Voraus je nach Wunsch zum Ersten oder zum Fünfzehnten eines Monats durch Shebody® mittels SEPA-Lastschrifteinzug vom Konto des Mitglieds eingezogen. Fällt der Fälligkeitstag auf ein Wochenende oder einen Feiertag, verschiebt sich der Fälligkeitstag auf den nächsten Werktag. Das Mitglied entnimmt die Gläubiger-ID und Mandatsreferenz aus den Daten des Lastschrifteinzugs.

8. Das Mitglied hat Shebody® Änderungen seiner Bankverbindung oder Anschrift unverzüglich und schriftlich mitzuteilen.

9. Bei Rücklastschriften berechnen wir dem Mitglied die Anfallenden Bankmahngebühren plus 10,00 € Bearbeitungsgebühr. Bei Verzug von zwei Monatsbeiträgen werden sämtliche Beiträge bis zum nächstmöglichen Kündigungstermin sofort fällig.

10. Die Mitgliedskarte kostet 10,00 € und muss von jedem Mitglied gekauft werden. Die Mitgliedskarte ist nicht übertragbar und kostet im Verlustfall erneut 10,00 €. Jeder Verlust der Mitgliedskarte ist Shebody® sofort zu melden.

11. Die Mitgliedschaft bei Shebody® ist persönlich und kann nicht übertragen werden. Das Mitglied verpflichtet sich, die Mitgliedskarte nur persönlich zu verwenden und sie Dritten nicht zu überlassen. Für jeden Fall des Verstoßes gegen diese Bestimmung verpflichtet sich das Mitglied zur Zahlung einer Vertragsstrafe in Höhe von 250,00 €.

12. Soweit die dem Mitglied überlassene Mitgliedskarte durch einen von Ihm zu vertretenden Umstand durch Dritte missbraucht wird, und hierdurch Shebody® Schaden entsteht, so ist hierfür allein das Mitglied verantwortlich und schadensersatzpflichtig. Kommt eine Person durch unbefugten Gebrauch der Mitgliedskarte und hierdurch ermöglichten Gebrauch der Einrichtung zu Schaden, so hat das Mitglied Shebody® von allen hieraus resultierenden Ansprüchen freizustellen.

13. Der Antrag auf Mitgliedschaft ist ein bindendes Angebot an Shebody® zum Abschluss eines Mitgliedsvertrages mit Shebody®. Shebody® kann innerhalb von 14 Tagen ab dem Zeitpunkt der Antragstellung dieses Angebot ohne Angabe von Gründen schriftlich ablehnen. Lehnt Shebody® das Angebot nicht innerhalb dieser Frist ab, kommt der Mitgliedsvertrag zustande.

14. Die in den Tarifen enthaltene Kinderbetreuung, ist auf max. 2 Kinder pro Person beschränkt, für jedes weitere Kind gilt ein Aufpreis von 5 €/Kind. Kinder werden von Shebody® ab einem Alter von 6 Monaten und bis 12 Jahren betreut.

15. Shebody® ist berechtigt, den vereinbarten Mitgliedsbeitrag an den jeweils geltenden Mehrwertssteuersatz anzugleichen.

16. Mündliche Nebenabreden bestehen nicht.

17. Sollten Teile des Vertrages unwirksam oder nichtig sein, so bleiben die restlichen Bedingungen hiervon unberührt. Anstelle der unwirksamen oder nichtigen Bedingungen tritt das entsprechende Gesetzesrecht in Kraft.

 

Shebody ®, Inh. Lilia Keil                                       Tel.: +49 561 7396833                                              Bankverbindung

Wilhelmshöher Allee 137                                       E-Mail: shebody@freenet.de                                 IBAN.: DE60 5205 2154 0110 2165 87       

34121 Kassel                                                                                                                                                BIC.: HELADEF1MEG